NADH Auswahl - Was ist NADH

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

NADH Auswahl





Welches NADH ist das richtige für mich?


Das Anbebot an NADH - Produkten ist in den letzten Jahren sprunghaft gestiegen. Die Auswahl ist verwirrend. Auch die Preisunterschiede sind teils enorm.

Nachfolgend möchte ich Ihnen einige Ratschläge geben, wie Sie Ihrem NADH - Präparat näher kommen.

Ein gutes NADH Produkt sollte verblistert sein. Lose Tabletten oder Kapseln sind - so haben Untersuchungen gezeigt - wesentlich anfälliger für Oxidation (die das NADH zerstört).

Der Herstellungsprozess ist aufgrund der Empfindlichkeit des Rohstoffs und der Methode, ihn für den Körper verfügbar zu machen,  sehr aufwändig. Ein gutes Produkt hat seinen Preis. Bitte seien Sie hier realistisch.

Ich empfehle Ihnen ein Produkt eines namhaften Herstellers zu kaufen. Hier hat man das Wissen, das Voraussetzung für die Herstellung eines wirksamen Produktes ist. Zu nennen sind hier die Präparate aus der Prof. Bankhofer - Serie, die von den Prof. Birkmayer Laboratorien vertriebenen Produkte wie ENADA und enach 10mg und natürlich die Produkte der Prof. George Birkayer NADH Handels GmbH. Mit Produkten dieser Hersteller sind Sie auf der sicheren Seite.

Testen Sie aus, oder lassen Sie sich von Ihrem Therapeuten beraten, wie hoch die Dosierung für Sie sein muss. Nicht jeder braucht 20mg NADH, mancher aber braucht, je nach Einsatz, 100mg NADH und mehr.

Nehmen Sie NADH nur einmal am Tag, wird eine oral einzunehmende Tablette für Sie die richtige Wahl sein. Diese wird am Morgen vor dem Frühstück auf nüchternem Magen genommen. Möchten Sie mehrere Gaben NADH über den Tag verteilen, so ist die Lutschtablette für Sie die richtige Wahl. Diese können Sie unabhängig von den Mahlzeiten zu jeder Tageszeit zu sich nehmen.

Insbesondere die Produktserie "Bankhofer" enthält viele Präparate, in denen der Wirkstoff NADH durch sinnvolle zusätzliche Wirkstoffe ergänzt wird. Die Präparate sind für spezielle Einsätze konzipiert worden. Lassen Sie sich hier gerne von einem Therapeuten Ihres Vertrauens beraten. Auch das Internet bietet zum Teil gute Informationen.




 



 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü